Hafermilch-Smoothie mit Heidelbeeren & Himbeeren

veganer smoothie mit heidelbeeren, himbeeren and hafermilch

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Superschnelles und einfaches Rezept für einen veganen Hafermilch-Smoothie aus Heidelbeeren, Himbeeren und dem Superfood Chia-Samen.

Nachdem wir alle jetzt einmal komplett mit dem Thema Erkältungsgrippe durch sind, stehen Smoothies bei uns gerade mal wieder hoch im Kurs. OK, das Timing könnte besser sein. Aber hinterher ist man ja immmer schlauer. Und damit uns nicht die Ideen auszugehen drohen, habe ich heute die Zeit genutzt und ein wenig experimentiert. Und so ist dieses Rezept für einen veganen Hafermilch-Smoothie mit Blaubeeren und Himbeeren entstanden.

Die eine Besonderheit an diesem Rezept ist, dass ich statt Wasser oder Saft, Hafermilch beziehungsweise einen Haferdrink verwende. Die andere, dass ich den Smoothie mit Chiasamen verdicke.

Hafermilch

Für Hafermilch habe ich mich entschieden, weil sie dem Smoothie noch mal einer weitere, gesunde Komponente gibt. Außerdem mag ich das leicht süßliche, „haferige“ Aroma, dass der Haferdrink diesem Smoothie verleiht.

Hafer – und auch Hafermilch – hat viele gute und gesunde Eigenschaften. Denn Hafermilch bietet zum einen ein Extra an Ballaststoffen, zum anderen viele essentielle Aminosäure und Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium. Außerdem enthält Hafermilch Beta-Glucan, eine spezielle Zuckerart, die hilft, die Verdauung zu regulieren. Darüberhinaus ist Hafermilch cholesterin-frei und kann dabei helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Allerdings enthält Hafer auch Gluten. Weswegen Hafermilch, genauso wie Hafer selbst, nicht für Menschen mit einer Glutenintolaranz (Zöliakie) geeignet ist.

Wenn Du Dich für das Thema Hafer interessierst und mehr über dieses Getreide erfahren möchtest, dann empfehle ich Dir die Webseite Hafer – Die Alleskörner. Hier findest alles Wissenswerte rund um Hafer.

Chia-Samen

Für diesen Hafermilch-Smoothie benutze ich außerdem Chia-Samen. Aber nicht, weil ich sie für ein Superfood halte.

Aber klar, Chia-Samen sind ebenfalls reich an Ballaststoffen, Proteinen und Antioxidantien. Insbesondere wegen der Ballaststoffe, tragen auch sie dazu bei, länger satt zu sein. Aber tatsächlich ist der Grund, weswegen ich die Samen verwende, wesentlich einfacher.

Wie Du wahrscheinlich weißt, verwenden viele Smoothie-Rezepte Banane, um die Smoothies kremig zu machen. Und da liegt das Problem: Ich mag einfach keine Banane. Also musste eine Alternative her. Und so bin ich auf den Post von Emily Han gestoßen, in dem sie vorschlägt, Bananen durch Chia-Samen zu ersetzen.

Also habe ich es mit diesem Hafermilch-Smoothie einfach mal ausprobiert. Und was soll ich sagen? Es funktioniert absolut hervorragend. Chia-Samen sind ein wunderbares Verdickungsmittel. Außerdem geben die Samen dem Smoothie eine interessante Haptik.

Veganer Hafermilch-Smoothie

Zutaten

Für 1 Portion

  • 150 Gramm Himbeeren
  • 150 Gramm Heidelbeeren
  • 300 Milliliter Kölln Smelk Haferdrink, gekühlt
  • 1 Esslöffel Ahornsirup *
  • 2 Esslöffel Chia-Samen
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Vanilleschote (Mark)

Zubereitung

  1. Zuerst die Himbeeren und die Blaubeeren in einen Mixer geben und pürieren bis Du eine glatte Masse bekommst.
  2. Jetzt die Hafermilch, den Ahornsirup, den Zitronensaft, das Vanillemark und einen einen Esslöffel Chia-Samen hinzugeben.
  3. Nochmals im Mixer pürieren.
  4. Anschließend noch die restlichen Chia-Samen mit einem Löffel untermischen.
  5. Den Smoothie für 10 bis 20 Minuten ruhen lassen, damit er eindicken kann.
  6. Je nach gewünschter Konsistenz nochmal mit Haferdrink oder Mineralwasser verdünnen.
Vorbereitung 10 Minuten

Nährwerte

Kalorien 408 kcal je Portion
Kohlenhydrate 65 Gramm je Portion
Eiweiß 8 Gramm je Portion
Fett 12 Gramm je Portion

Möchtest Du dieses Rezept kostenlos als PDF herunterladen? Dann geht es hier entlang.

Noch mehr Rezepte rund um Hafer(flocken) findest Du im kostenlos herunterladbaren Rezeptbuch Kreative Blogs & Leckere Haferrezepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.