Carrot Cake mit Frischkäse-Frosting

rezept-carrot_cake-carrotcake-karottenkuchen-moehrenkuchen-frischkaese_frosting-

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Saftiger Carrot Cake (Karottenkuchen) mit Buttercreme (Frosting) aus Frischkäse, Butter und Puderzucker auf Seidenpapier in Nahaufname. Im Hintergund ein weißer Goldrand-Teller mit weiteren Stücken Carrot Cake

Vergangene Woche war ich auf einer Veranstaltung meiner Firma, einem sogenannten Teambuilding. Der Workshop fand hier in Hamburg, in der Speicherstadt statt. Genauer gesagt im ehemaligen Hauptzollamt bei NORD EVENT. Wir hatten eine Art „Rund-um-Sorglos“-Paket gebucht. Inklusive einem abendlichen Segeltörn sowie Übernachtung auf dem Windjammer Mare Frisium. Dementsprechend wurde auch das Essen durch das hauseigene Catering serviert. Unter anderem ein sensationeller Carrot Cake. Im Deutschen kennt man ihn als Karottenkuchen, Rüblikuchen oder Möhrenkuchen.

Und dieser Karottenkuchen hatte es mir richtig angetan. Also habe ich mir vorgenommen, mich sofort selbst daran zu versuchen. Und jetzt war es soweit. Tja, was soll ich sagen? Tatsächlich bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Mein Carrot Cake kommt sehr nahe an den Karottenkuchen von letzter Woche heran.

Die Menge von 48 Stück Carrot Cake erscheint auf den ersten Blick vielleicht sehr viel. Allerdings haben wir die Stücken auch sehr, sehr klein geschnitten, anders als auf dem Foto. Deswegen haben wir auch aus einer 27 x 38 Zentimeter großen Form diese Menge Karottenkuchen bekommen.

Zum einen, haben wir die Stücken so klein gemacht, weil dieser Karottenkuchen es wirklich in sich hat. Denn immerhin schafft es benannte Backblechgröße mit diesem Carrot Cake mal eben auf fast 10.000 Kilokalorien. Daher wollten wir die Portionen ein bisschen besser „kontrollieren“.

Zum anderen lässt sich der Carrot Cake so bequem als Fingerfood essen. Ganz so wie auf der Veranstaltung. Demzufolge wird der „Kontrollwunsch“ allerdings auch ein Stück weit wieder durchkreuzt. Isst sich halt weg wie nichts…

Egal. Am besten probierst Du diesen Karottenkuchen gleich selber mal aus. Das Rezept kannst Du übrigens am Ende dieser Seite auch kostenlos als PDF herunterladen.

Print
rezept-carrot_cake-carrotcake-karottenkuchen-moehrenkuchen-frischkaese_frosting-

Carrot Cake mit Frischkäse-Frosting


  • Author: Carsten Lentfer // Just Yum Yum
  • Prep Time: 30 minutes
  • Cook Time: 30 minutes
  • Total Time: 60 minutes
  • Yield: 48 Stücke 1x

Description

Rezept für saftigen Carrot Cake (oder auf deutsch Karottenkuchen) mit einer sehr leckeren Buttercreme (Frosting) aus Frischkäse, Butter und Puderzucker.


Scale

Ingredients

Zutaten Carrot Cake

  • 150 Gramm Mandelblättchen *
  • 500 Gramm Möhren
  • 250 Gramm Butter, weich
  • 250 Gramm Zucker
  • 300 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Mandeln, gemahlen
  • 8 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver *
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • ¼ Teelöffel Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote

Zutaten Frischkäse-Frosting

  • 400 Gramm Frischkäse
  • 100 Gramm Butter, sehr weich
  • 2 bis 3 Esslöffel Schlagsahne
  • 1 Vanilleschote
  • 200 Gramm Puderzucker


Instructions

Zubereitung Carrot Cake

  1. Die Mandelblättchen * in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  2. Anschließend abkühlen lassen.
  3. Die Möhren schälen und mit einer Reibe raspeln.
  4. Mit Hilfe eines Kräuterwiegemessers die Mandelblättchen * grob zerkleinern.
  5. Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer halbieren und das Mark vorsichtig herauskratzen.
  6. Butter, Zucker, Vanillemark, Zimt, Muskatnuss und Salz zu cremigen Masse verrühren.
  7. Nacheinander die Eier mit unter die Masse rühren.
  8. Mehl, Backpulver * und gemahlene Mandeln in einer eiegenen Schüssel miteinander vermischen.
  9. Die Mischung unter die Ei-Zucker-Masse rühren.
  10. Anschließend die Möhrenraspel und die gehackten Mandelblättchen * vorsichtig unterrühren.
  11. Backform ordentlich einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  12. Den Teig für den Carrot Cake hineingeben und mit einem Teigschaber * oder Messer glatt streichen.
  13. Im vorgeheizten Backofen bei 150° Celsius für 25 bis 30 Minuten backen.
  14. Während des Backens das Frischkäse-Frosting vorbereiten (siehe unten).
  15. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  16. Das Frischkäse-Frosting auf dem Kuchen verteilen und mit einem Messer oder Teigschaber * glatt streichen.
  17. Anschließend alles noch mal für zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank stellen – wenn möglich.

Zubereitung Frischkäse-Frosting

  1. Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer halbieren und das Mark vorsichtig herauskratzen.
  2. In einer mittelgroßen Teigschüssel * Frischkäse, Butter, Schlagsahne und Vanillemark mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse verrühren.
  3. Jetzt nach und nach den Puderzucker unterrühren.

  • Category: Kuchen
  • Cuisine: Amerikanisch

Nutrition

  • Serving Size: 1 Portion
  • Calories: 208
  • Fat: 14 Gramm
  • Carbohydrates: 15 Gramm
  • Protein: 4 Gramm

Möchtest Du dieses Rezept kostenlos als PDF herunterladen? Dann geht es hier entlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.