Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

Dieses Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Marmelade bringt Dir den Geschmack des Sommers auf Toast und Brötchen. Frische Erdbeeren und Rhabarber sowie ein Hauch von Vanille und Limone sorgen in dieser selbstgemachten Marmelade für ein intensives Geschmackserlebnis. Und das nicht nur im Sommer. Während die Erdbeeren für eine fruchtige Süße sorgen, während der Rhabarber eine leichte Säure beisteuert. Abgrundet wird das Aroma dann noch durch einen Hauch von Vanille und Limette.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade im 125-ml-Einmachglas mit ein wenig Marmelade auf einem Silberlöffel. Im Hintergrund frische Erdbeeren in einer weißen Porzellanschale, zwei Scheiben Toast und mehrere Einmachgläser, ebenfalls gefüllt mit Erdbeer-Rhabarber-Marmelade.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade im 125-ml-Einmachglas mit ein wenig Marmelade auf einem Silberlöffel. Im Hintergrund frische Erdbeeren in einer weißen Porzellanschale, zwei Scheiben Toast und mehrere Einmachgläser, ebenfalls gefüllt mit Erdbeer-Rhabarber-Marmelade.

Dieses Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Marmelade bringt Dir den Geschmack des Sommers auf Toast und Brötchen. Frische Erdbeeren und Rhabarber sowie ein Hauch von Vanille und Limone sorgen in dieser selbstgemachten Marmelade für ein intensives Geschmackserlebnis. Und das nicht nur im Sommer.

Während die Erdbeeren für eine fruchtige Süße sorgen, während der Rhabarber eine leichte Säure beisteuert. Abgrundet wird das Aroma dann noch durch einen Hauch von Vanille und Limette.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade im umgekippten 125-ml-Einmachglas. Im Hintergrund frische Erdbeeren in einer weißen Porzellanschale, zwei Scheiben Toast und mehrere Einmachgläser, ebenfalls gefüllt mit Erdbeer-Rhabarber-Marmelade.

Marmeladen sollten möglichst aus frischem Obst hergestellt werden. Ich bin in der glücklichen Situation, dass ich sowohl einige Erdbeerpflanzen als auch einen sehr motivierten Rhabarber in meinem Garten habe. Daher konnte ich meine Erdbeer-Rhabarber-Marmelade auch komplett aus eigenen Beständen zubereiten.

Falls Du Rhabarber und/oder Erdbeeren kaufen musst, versuche möglichst Supermarkt-Ware zu meiden. Gerade dann, wenn beide Fruchtsorten Saison haben, sind der Wochenmarkt oder die Verkaufsstände, die ihre Ware direkt vom Feld verkaufen, die bessere Wahl.

Rhabarber richtig schälen

Das Schälen von Rhabarber ist eigentlich recht einfach, wenn man sich eines kleinen Tricks bedient.

Dazu schneidest Du – am besten mit einem kleinen, scharfen Messer – eines der Ende ab. Aber anstatt es komplett abzuschneiden, schneidest Du nur kurz bis unter die Aussenhülle.

Die Fäden, die sich jetzt lösen, benutzt Du, um die Schale komplett abzuziehen. Wichtig ist nur, dass das Abziehen langsam erfolgt.

Bei den anderen Seiten gehst Du genauso vor und der Rhabarber ist in Handumdrehen geschält.

Der Gelierzucker

Marmeladen und Gelierzucker gehören zusammen wie Ebbe und Flut. Der Zucker sorgt für die gewünschte Süße, das dem Zucker zugesetzte Pektin dient als Geliermittel, das in der Regel aus Äpfeln gewonnen wird.

Das auf der Verpackung angegebene Verhältnis beschreibt die zu verwendende Menge Früchte zur Menge Gelierzucker.

  • Gelierzucker 1:1 – Es werden die gleichen Anteile Frucht und Zucker verwendet. Also beispielsweise 1.000 Gramm Fruchtmenge und 1.000 Gramm Gelierzucker.
  • Gelierzucker 2:1 – Es werden die zwei Anteile Frucht und ein Anteil Zucker verwendet. Also beispielsweise 1.000 Gramm Fruchtmenge und 500 Gramm Gelierzucker.
  • Gelierzucker 3:1 – Es werden die drei Anteile Frucht und ein Anteil Zucker verwendet. Also beispielsweise 1.500 Gramm Fruchtmenge und 500 Gramm Gelierzucker

Grundsätzlich gilt für Gelierzucker, dass ein höherer Zuckergehalt für eine längere Haltbarkeit sorgt, allerdings auch für weniger fruchteigenes Aroma.

Wenn möglich, versuche Bio-zertifizierten Gelierzucker zu verwenden. Hier wird in der Regel anstatt industriellen Zuckers Rohrohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Als völlig zusatzstoff-freie Alternativ kannst Du auch Einmachzucker verwenden.

Print
Just Yum Yum Rezept Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade


  • Author: Carsten Lentfer // Just Yum Yum
  • Prep Time: 20 minutes
  • Cook Time: 30 minutes
  • Total Time: 50 minutes
  • Yield: 750 Milliliter 1x

Description

Dieses Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Marmelade bringt Dir den Geschmack des Sommers auf Toast und Brötchen. Frische Erdbeeren und Rhabarber sowie ein Hauch von Vanille und Limone sorgen für ein intensives Geschmackserlebnis. Nicht nur im Sommer.


Scale

Ingredients

  • 170 Gramm Erdbeeren
  • 400 Gramm Rhabarber
  • 285 Gramm Gelierzucker (2:1)
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Limonensaft


Instructions

  1. Den Rhabarber waschen und – wenn nötig – schälen.
  2. Die Rhabarberstiele in einen Zentimeter breite Stücke schneiden.
  3. Die Erdbeeren ebenfalls waschen, den grünen Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Den Vanillezucker und den Gelierzucker mit den Erdbeeren und dem Rhabarber gut vermischen.
  5. Anschließend den Limettensaft hinzugeben.
  6. Jetzt die Masse für 40 Minuten durchziehen lassen.
  7. Danach die Masse in einem Kochtopf geben, kurz aufkochen lassen und für 10 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.
  8. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und die Masse mit einem Stabmixer püriert.
  9. Die fertige Marmelade noch heiß in Schraubgläser oder Einmachgläser * füllen und sofort verschließen.
  10. Die Erdbeer-Rhabarber-Marmelade vollständig auskühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.

  • Category: Aufstriche, Frühstück
  • Cuisine: International

Nutrition

  • Serving Size: 250 Milliliter
  • Calories: 415
  • Fat: 0,4 Gramm
  • Carbohydrates: 99 gramm
  • Protein: 1 Gramm

Möchtest Du dieses Rezept als PDF herunterladen? Dann geht es hier entlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.