Basis-Rezepte, Tipps & Tricks

Schnelles und einfaches Rezept für das indische Fladenbrot Chapat,das bei keinem indischen Gericht fehlen sollte.

Chapati – indisches Fladenbrot

Zu den Klassikern der indischen Küche zählen Fladenbrote. Neben dem bekanntesten indischen Fladenbrot, dem Naan, gehören zu indischen Gerichten wie Currys auch das Chapati und die Chapati-Variante Paratha. Während Du für die Zubereitung von Naan einiges an Zutaten benötigst, kommt dieses Fladenbrot zum einen mit einer wirklich sehr übersichtlichen, um nicht zu sagen minimalistischen Zutatenliste aus und lässt sich super einfach zubereiten.

Zum Artikel »
Pulled Chicken im Sandwich mit Tomate und Salat

Pulled Chicken

Den amerikanischen Barbecue-Klassiker Pulled Pork und auch dessen Abwandlung Pulled Beef kennt wahrscheinlich nahezu jeder. Aber wie sieht es mit Pulled Chicken aus? Diese Art der Zubereitung von Hähnchenfleisch geht ebenfalls auf Pulled Pork zurück und ist derzeit der neuste Trend unter Fleischliebhaber.

Zum Artikel »
Selbstgemachte Karamellsauce

Selbstgemachte Karamellsauce

Zu einer meiner Lieblingssoßen zählt – zumindest wenn es um Desserts geht – Karamellsauce. Selbstgemacht, natürlich! Und diese Dessertsauce ist super einfach selber zu machen und benötigt nur drei Zutaten: Zucker, Butter und Sahne. Selbstgemachte Karamellsauce passt zum Beispiel hervorragend zur Espresso-Pannacotta. Auch zur Eis, Pudding, Früchten und trockenen Kuchen ist selbstgemachte Karamellsauce schlicht und einfach die perfekte Dessertsauce. Und alle, die ein süßes dem deftigen Frühstück vorziehen, sollten unbedingt einmal Pancakes mit frischer, selbstgemachter Karamellsauce und Himbeeren ausprobieren. Der Hammer!

Zum Artikel »
Mehrere selbstgemachter Burger Buns in der Nahaufnahme.

Einfache Burger Buns

Was macht einen guten Hamburger aus? Aus meiner Sicht zweierlei: zum einen qualitativ hochwertiges Rindfleisch und zum anderen selbstgemachte Burger Buns. Die Zubereitung ist zwar deutlich aufwendiger als die Buns schnöde im Supermarkt zu kaufen. Aber das Ergebnis ist auch um Welten besser – sowohl was die Inhaltsstoffe beziehungsweise Zutaten betrifft, als auch den Geschmack.

Zum Artikel »
Zwei Einmachflaschen Läuterzucker (Zuckersirup) auf lila-weißem Geschirrtuch, fotografiert in Frontalaufnahme. Im Hintergrund diverse Backzutaten.

Läuterzucker

Heute habe ich mal wieder ein Basisrezept für Euch, das insbesondere die Bäcker und Cocktail-Mixer unter Euch erfreuen wird: Zuckersirup, auch bekannt als Läuterzucker. Läuterzucker wird häufig und gerne in der Zubereitung von Speiseeis und Backwaren, zum Süßen von frischem Obst und für diverse Cocktails verwendet.

Zum Artikel »
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade im 125-ml-Einmachglas mit ein wenig Marmelade auf einem Silberlöffel. Im Hintergrund frische Erdbeeren in einer weißen Porzellanschale, zwei Scheiben Toast und mehrere Einmachgläser, ebenfalls gefüllt mit Erdbeer-Rhabarber-Marmelade.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

Dieses Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Marmelade bringt Dir den Geschmack des Sommers auf Toast und Brötchen. Frische Erdbeeren und Rhabarber sowie ein Hauch von Vanille und Limone sorgen in dieser selbstgemachten Marmelade für ein intensives Geschmackserlebnis. Und das nicht nur im Sommer. Während die Erdbeeren für eine fruchtige Süße sorgen, während der Rhabarber eine leichte Säure beisteuert. Abgrundet wird das Aroma dann noch durch einen Hauch von Vanille und Limette.

Zum Artikel »
Selbstgemachter Vanillezucker in Einmachglas mit Vanillemark und Vanilleschoten. Fotografiert in der Halbtotalen.

Selbstgemachter Vanillezucker

Egal ob Vanillekipferl, Waffeln oder Eclairs. Viele Backwaren und auch so manche Sauce und das eine oder andere Getränk bekommen ihren besonderen Touch durch die Verwendung von Vanille. Zum Aromatisieren werden dann frische Vanille, Vanillezucker oder Vanillinzucker verwendet. Leider haben diese Produkts oftmals nicht viel mit Vanille zu tun – uneingeschränkt wahr für Vanillinzucker. Und daher habe ich schon vor Langem begonnen, mir meinen Vanillezucker zu machen.

Zum Artikel »
Titelbild eMagazin Hafer Die Alleskörner Das eMagazin Ausgabe 2018 - Kreative Blogs & Leckere Haferrezepte

Alles Hafer, oder was?! 10 Foodblogger-Rezepte rund um Hafer

Hafer-Fans aufgepasst! Zum zweiten Mal in Folge ist das eMagazin – oder besser Rezeptbuch – der Initative Hafer Die Alleskörner erschienen. Insgesamt zehn Foodblogger – inklusive meiner Wenigkeit – stellen Euch in Hafer Die Alleskörner Das eMagazin Ausgabe 2018 – Kreative Blogs & Leckere Haferrezepte, wie das eMagazin offiziell heißt, ebenso viele Rezepte rund um das Getreide Hafer vor.

Zum Artikel »
Mehrere New York Bagel auf Tortengitter in Nahaufnahme

New York Bagel

Für meinen New York Breakfast Bagel wollte ich mal das ganz große Rad drehen. Und so habe ich nicht nur das Pesto alla genovese und die Frischkäse-Avocado-Creme selbst gemacht. Nein, auch die Bagel sind hausgemacht. Und wie es sich für einen New York Breakfast Bagel, natürlich als New York Bagel.

Zum Artikel »
Frischkäse-Avocado-Creme im Einmachglas im Vordergrund sowie im Hintergrund aus der Vogelperspektive. Als Dekoration dienen Frühlingszwiebeln und eine Avocado

Frischkäse-Avocado-Creme

Kein Zweifel, die Avocado ist als Zutat für Dips und Cremes ein Klassiker. Und auch bei meinem New York Breakfast Bagel findet sie Verwendung, nämlich als schmackhafte und einfach zuzubereitende Frischkäse-Avocado-Creme. Neben den offensichtlichen Zutaten Natur-Frischkäse und Avocado, verwende ich außerdem reichlich Frühlingszwiebeln sowie frisch geröstete Pinienkerne.

Zum Artikel »